Wechseljahre
Beratung und Therapien
ADRESSE
Hauptstraße 8
52152 Simmerath
› Routenplanung
SPRECHZEITEN
Montag-Freitag 8.30-12 Uhr
Montag und Dienstag nachmittags 14-19 Uhr
Donnerstag nachmittags 14-17 Uhr

Telefon: 02473 8071

TERMINE + ANFAHRT

Beschwerden vorbeugen und Therapiemöglichkeiten nutzen

Irgendwann zwischen Mitte 40 und Mitte 50 bemerkt jede Frau Veränderungen ihres Körpers, die darauf beruhen, dass die Hormonproduktion langsam zurückgeht. In dieser Lebensphase kommt es zu hormonellen Schwankungen, die Monatsblutung wird daruf hin unregelmäßig und bleibt schließlich ganz aus. Ihre letzte Regelblutung, auch Menopause genannt, haben Frauen meisten mit Anfang 50.

Unangenehme Begleiterscheinungen der Wechseljahre sind behandelbar

Bei einigen Frauen kommt es im Verlauf der Wechseljahre zu unterschiedlichen, teilweise sehr leidigen Beschwerden. Dazu gehören zum Beispiel

  • Hitzewallungen,
  • Schlafstörungen,
  • Gewichtsprobleme,
  • Trockenheit von Haut und Schleimhäuten sowie
  • Stimmungsschwankungen.

Das zugehörige Therapiespektrum ist so breit gefächert, wie die beispielhaft genannten Wechseljahrsbeschwerden selbst: Die Möglichkeiten reichen von der Anwendung  pflanzlicher Mittel und dem Einsatz alternativer Behandlungsansätze bis hin zu Hormonersatzverfahren bei schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen. Aufgrund von Studienergebnissen wurde die Hormonersatztherapie in jüngster Zeit neu bewertet. Gerne geben wir Ihnen auch Empfehlungen zur gesunden Lebensweise, die insbesondere die Aspekte Bewegung und Ernährung umfassen.

Osteoporose-Risiken abschätzen und passende Maßnahmen ergreifen

Von Osteoporose, auch als Knochenschwund bezeichnet, sind überwiegend Frauen betroffen. Es handelt sich dabei um eine Mineralsalzminderung der Knochen, die insbesondere zu einer erhöhten Frakturanfälligkeit des gesamten Skeletts führen kann (beispielsweise Oberschenkelhalsverletzungen oder Wirbelbrüche).

In den Wechseljahren kann unter anderem eine Messung der Knochendichte dazu beitragen, diese - in der Regel zu Beginn beschwerdefreie - Krankheit rechtzeitig zu erkennen.

Kommen Sie bei allen Fragen zu Wechseljahren, Osteoporose, etc.
gerne auf uns zu - nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf »